ein ganz grosser verlässt fűr immer das Stadion!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • ein ganz grosser verlässt fűr immer das Stadion!

      Ich bin niemand der mit Kommunisten sympathisiert, eine Ausnahme stellt Sokrates dar, der genial kickende Kommunist.

      Erst spät - während seines Medizinstudiums - begann Sokrates mit dem Profifussball und wurde auch in due Selecao berufen, er zauberte mit dem Ball. Technisch stand er trotz seiner Kőrpergrősse Fussballern wie Maradonna in kaum etwas nach. Während seiner Vereinsfußballerkarriere krämpelte Sokrates, optisch an Che erinnernt, die Vereinsstruktur nach seinen politischen Idealen um, Entscheidungen wie Trainingspläne etc. waren Gemeinschaftsentscheidungen. Nach Ende der Sportlerkarriere arbeitete Sokrates in seiner brasilianischen Heimatstadt als Kinderarzt.

      im besten Sinne war er Visionär und genialer Kicker - Doktor Hackentrick. leider hat er zu häufig zu tief ins Glas geschaut, seine zerschundene Leber und der Magen machten Samstag, am Tag der Meisterschaft seine Vereins nicht mehr mit.

      Ein grosser verläßt fűr immer die Stadien!

      Sent from my HTC Sensation Z710e using Tapatalk