Mit dem Fahrrad von Bayern durch die Ukraine, Russland, Kazakhstan nach Singapur

    Forumsstruktur

    • Mit dem Fahrrad von Bayern durch die Ukraine, Russland, Kazakhstan nach Singapur

      Guten Abend allerseits,

      hier bin ich über einen interessanten Reisebericht gestolpert. Mit 24 ist der Maximilian Semsch mit dem Radel die Strecke gefahren - China musste er wegen der Olympischen Spiele überfliegen. Zur Promotion seiner kommenden Aktion, stellt er die Videos öffentlich zur Verfügung, die er vorher verkaufte.
      Auch wenn die Aufnahmen ein paar Jahre alt sind, ist es trotzdem sehr interessant zu sehen, dass er komplett ohne Russischkenntisse ohne große Probleme sich bis nach Алматы (Almaty/Kazakhstan) durchschlagen konnte! Das zeigt einfach, dass man sich normalerweise einfach zu viele Gedanken macht, wenn man als "unwissender" Westeuropäer gen Osten reist.

      Bei Teil 2 fängt die Ukraine an (bei 5:15 könnte ich schwören das ist Львів, obwohl er Київ sagt...)

      what-a-trip.de/videotagebuch.html

      Grüße

      MW


      PS: Eigentlich passt der Thread ja nicht 100%ig zu Reiseberichte Russland, habe aber nichts besseres gefunden.

    • Respekt vor dieser Leistung! Er hat das auch wunderbar auf seiner Seite veranschaulicht, wie ich finde! Zwar mit nicht einer ganz so starken Leistung, aber mit mindestens genau der selben Hingabe hinsichtlich der Dokumentation, erarbeite ich derzeit auch einen Reisebericht von meinem letzten Russlandaufenthalt. Es fehlt lediglich nur noch die Freischaltung meiner Berlin Domain, die ich online auf 1und1 beantragt habe, und dann haben sich die letzten 2 Monate Arbeit hoffentlich gelohnt!:-)
      Gut Ding will Weile haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hombre ()