Abgeordnetenhaus stimmt dem Bodenkauf durch EU-Ausländer zu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Abgeordnetenhaus stimmt dem Bodenkauf durch EU-Ausländer zu

      Das Abgeordnetenhaus hat am Freitag die Gesetzesnovelle über den Verkauf von landwirtschaftlichen und Waldbodenflächen verabschiedet. Das neue Gesetz soll den Bodenkauf durch Ausländer aus der EU und einigen weiteren Ländern Europas vereinfachen. Wie andere EU-Neumitglieder hatte sich Tschechien in den Beitrittsverträgen von 2004 eine Übergangsfrist gesichert. Im Mai dieses Jahres ist das Verbot für EU-Ausländer, Boden zu erwerben, ausgelaufen.

      Quelle: Radio Prag


      Karasek