Stadtbesichtigung Sankt Petersburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Stadtbesichtigung Sankt Petersburg

      Hallo,
      ich habe meinen Eltern zur Silberhochzeit eine Ostsee-Kreuzfahrt geschenkt. Sie wird über Schweden, Finnland und dem Baltikum gehen. Ein Ziel, worüber sie sich schon am meisten freuen, ist Sankt Petersburg. Für meine Eltern ist diese Stadt die Schönste Russlands. Darum möchten sie so viel wie möglich von der Stadt an der Newa entdecken. Könnt ihr ihnen ein paar Tipps geben, welche Sehenswürdigkeiten sie in kurzer Zeit dort alles ansehen sollten?

      Susanna
    • Wieviel Zeit haben sie denn, Deine Eltern? Allein für die Eremitage ist ein Tag schon zu wenig. Ich war eine Woche dort und es war zu wenig. Ich hatte mir damals einen Reiseführer gekauft und war froh das ich ihn hatte. Zwecks Stadtplänen und letzte Informationen vor Ort. Würde ich dir auch empfehlen...Dient auch der besseren Information zur Entscheidungsfindung...
    • Krissy schrieb:

      Ich möchte auch nach Sankt- Petersburg. Ich habe eine Freundin, die von da stammt. Ich hab eine Frage bezüglich des Visums. Ich hab nämlich gehört, dass man, wenn man mit dem Schiff anreist, kein Visum braucht. Stimmt das?
      @Krissy , für Russland - egal wie die Anreise ist - benötigt man ein Visum ( Immer ) .


      Es wird wohl eher der Fall sein , das Du es etwas falsch aufgefasst hast. Ich kann mir vorstellen das es im Zusammenhang mit der Schiffsreise hier eher um " Einladungen " etc. ging. Bei solchen Reisen - werden im Rahmen der Buchung auch die Notwendigen Formalitäten der Visa Beschaffung durch den Veranstalter getätigt.
    • krissa60 schrieb:

      @Krissy , für Russland - egal wie die Anreise ist - benötigt man ein Visum ( Immer ) .

      Bist du dir da gaaaanz sicher? Gilt die Verordnung N 532 aus 2003 nicht mehr.
      иностранным гражданам-туристам, находящимся в качестве пассажиров на борту круизных судов, прибывающих в Российскую Федерацию через морские и речные порты, открытые для международного пассажирского сообщения, если стоянка круизного судна в российском порту не превышает 72 часов (ст. 25.11 Закона о въезде и выезде; Положение о пребывании на территории Российской Федерации иностранных граждан - пассажиров круизных судов, утвержденное Постановлением Правительства РФ от 28 августа 2003 г. N 532).

      Такие иностранные граждане могут находиться без виз на территории РФ в течение 72 часов в случае проживания на борту круизного судна. Одновременно допускается и безвизовый сход на берег участников круиза. Правда, участник круиза, не имеющий визы, может находиться только в пределах территории, определенной для посещения групповой туристической программой.
      Quelle

      Also Kurz gefasst, die Passagiere von internationalen Kreuzfahrtschiffen können ohne Visum für 72 Stunden auch an Land gehen. Da gibst noch so ein paar Randbedingungen. Den gesamten Gesetzestext kann man sich hier runterladen. Und viele, wie die hier werben damit.
    • Vorsicht bei Kreuzfahrtschiffen und Landausfluegen. Die koennen naemlich nur in Gruppen gemacht werden. Fuer individuelle Touren durch "Piter" wird ein Visum benoetigt. Ich habe alle Optionen fuer mich geprueft als Schachtjor in St. Petersburg gespielt hat. Ohne Gruppenausflug ins Stadion von Zenit haette mir diese Option nichts gebracht.
    • Krissy schrieb:

      wenn ich mit dem Schiff anreise für 3 Tage visafrei an Land gehen, ja?

      Neen nee wie ich schon sagte, gibt es da ein paar Randbedingungen. Rene hat das ja auch schon bestätigt. Schiff ist da nicht gleich Schiff und das muss auch alles schön organisiert, tagelang vorher angemeldet na und so weiter sein. Ich glaube, dass ist eher so auf Reisegruppen zugeschnitten als auf Individualtouristen. Aber ein Reiseveranstalter sollte da kompetente Auskunft geben können.
    • Ich hänge mich mal mit ran.
      Ich will im Juni 2012 auch Sankt Petersburg, allerdings nicht mit Schiff.

      Allerdings finde ich keinen vernünftigen Flug von Stuttgart, München oder Frankfurt (Ankunft spätabends oder gar Umsteigen mitten in der Nacht in Moskau).
      Ich habe daher zwei Optionen in Erwägung gezogen:
      Flug nach Moskau, 2 Tage Moskau, Nachtzug nach Sankt Petersburg (bin schon UA Nachtzug gefahren)
      Alternativ Flug ins Baltikum, von dort weiter nach Sankt Petersburg.
      Oder gibt es einen Intersanten Flüg von einem Regionalflughafen, den ich übersehen habe?

      Zweites Problem Hotel in Sankt Petersburg / Moskau
      Es reicht etwas Einfaches (Sauberes Bett, Warme Dusche, kein Viehzeug), mit guter Anbindung an die Metro
      Für Tips wäre ich dankbar.

      Gruss Jan