Bekannter Neurochirurg wird 75

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Bekannter Neurochirurg wird 75

      Meine Frau hat mich heute auf diesen Artikel hier aufmerksam gemacht: Нейрохирург, академик Арнольд Смеянович: «На работе быстрее выгорают ленивые люди»
      Arnold Cmejanovitch operiert mit seinen 75 Jahren immer noch sehr erfolgreich am Gehirn. Ich erstarre ja immer in Ehrfurcht vor solchen Leuten. Einmal schon der Mut und das Können so am Menschen "rumbasteln" zu können und dann noch die gute alte sowjetische Einstellung. Der Mann ist nicht mal böse, dass er in Weißrussland nicht viel Geld bekommt. Schon in Russland hätte man ihm mehr gegeben. Nein, er arbeitet für die Menschen.

      Es gibt da noch ein interessantes Detail in seiner Biografie. Während der deutschen Besatzungszeit, als kleines Kind, wurde er von einem deutschen Anhänger überrollt und schwer am Kopf verletzt. Seine Mutter brachte ihn in ein deutsches Lazarett, wo sie den deutschen Arzt auf Knien anflehte dem Kind zu helfen. Ein alter Arzt operierte den Jungen. Der erinnert sich nur noch daran, wie er aufwachte und alle um ihn herum auf einer fremden Sprache redeten. Die Wunde verheilte gut und hat ihm sein ganzes Leben lang keine Probleme bereitet. Na und seinen Berufswunsch hat dieses Erlebnis wohl auch sehr stark geprägt.