"In der Wirtschaft sind wir deutscher als die Deutschen" - ESTLANDS Staatspräsident zieht positive Bilanz nach zweieinhalb Jahren mit dem Euro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • "In der Wirtschaft sind wir deutscher als die Deutschen" - ESTLANDS Staatspräsident zieht positive Bilanz nach zweieinhalb Jahren mit dem Euro

      "Es ist gut, zum Klub dazuzugehören", sagt Estlands Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves knapp zweieinhalb Jahre nach der Einführung des Euro.
      Die Dominanz Deutschlands in der Währungsunion sei gut, dennoch müssten auch die Verdienste anderer Länder berücksichtigt werden.
      [...]
      Das größte Problem ist, dass Westeuropa glaubt, Osteuropa, das sind graue Menschen, die in grauen Häusern leben und ein graues Leben führen. Auch im neunten Jahr nach dem Beitritt zur Europäischen Union gibt es immer noch eine Teilung in West- und Osteuropa.


      Quelle und weiter: dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/2171945/