Braucht Tipps für BY

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Braucht Tipps für BY

      Hey Leute!

      Könntet ihr mir bitte Tipps für die Autofahrt nach Minsk geben?

      Ich werde mit meiner Freundin über Warschau - Terespol/Brest nach Minsk reisen.

      Dazu habe ich einige Fragen. Die Visa sind beantragt. Was brauchen wir noch für die Einreise per Auto? Genügt die Grüne Karte mit BY? Meine Begleiterin ist Autoinhaberin.
      Irre ich mich, oder gibt es zwischen Terespol und Brest 2 Übergänge? Einer zur E 30 M1, der andere etwas südlich und dann durch Brest? Wenn ja, welchen würdet ihr mir empfehlen? Mit welcher Wartezeit haben wir nun im Okt. unter der Woche zu rechnen?

      Was muss man noch beachten. Gut, Licht am Tag, Geschwindigkeit, kein Alk....
      Wie sieht es mit der Mitnahme von Bier aus? Harte Getränke werden sicher stark beschränkt sein. Bei ca. 90 Cent pro Liter Diesel (oder wie viel kostet der) lohnt sich ein volltanken in BY. Fällt aber hoffentlich nicht unter "Schmuggel".
      Ist es wahr, dass das Ausführen von BY Rubel verboten ist?

      Ich danke euch für eure Tipps ;) !!!
    • @Hallo Thomas , erst einmal Willkommen hier in der Ründe.

      Nicht schlecht sprach der Specht , BY zum ersten Male mit dem Auto !

      Die Grüne Karte ( Auslandsversicherung ) ja ist zwingend Notwendig . Und Führerschein . Nun der erste kleine Knackpunkt , Deine Freundin ist die Besitzerin des Fahrzeuges . Solange diese während eurer Fahrten IMMER mit On Bord ist , stellt dies keine Problem dar. Nur solltest Du da mal allein unterwegs sein , bei einer eventuellen Kontrolle , die recht häufig sein können. Würdest Du Erklärungsbedarf haben.
      Hier empfiehlt sich eine Vollmacht von Deiner Freundin , die Übersetzung in Russisch und Autorisierung , hierbei kann Dir der ADAC helfen.

      Wartezeiten , das ist wie an vielen anderen Grenzübergängen immer eine Art Orakel , und recht unterschiedlich. Kurz vor Fahrtantritt empfehle ich Dir daher im Internet diese abzufragen. Aus eigener Erfahrung liegen diese aber recht moderat zur Ukraine so bei 45 Minuten bis 3 Stunden.

      Hast Du an den Autofeuerlöscher gedacht ? Mitnahme Pflicht - diese bekommst Du recht günstig hier in Deutschland z.B.ATU
      Gegen einen Kasten Bier ist nicht einzuwenden.
      Genauere Zollbestimmungen zur Einreise BY findest Du unter dem Auswärtigen Amt Deutschland.

      auswaertiges-amt.de/DE/Laender…Hi/BelarusSicherheit.html


      Das Tankstellennetz in BY ist recht gut ausgebaut und der Kraftstoff auch in Ordnung an den Großen Tankketten. Zu dem ist dieser im Gegensatz zu Polen auch noch günstiger. Und Du könntest sogar noch mit vollgetanktem Auto einen 20 Liter Kanister an Bord haben.

      Ja hier irrst Du Dich nicht , das Ausführen der Landeswährung ist untersagt . Außerdem macht es nach meiner Ansicht auch keinen Zweck , in der Regel wird ja alles mit Karte bezahlt.

      Hoffe es hat Dir ein wenig geholfen , viel Spass und eine gute Fahrt .
    • Hi Thomas,

      ebenso ein Willkommen von mir!

      Zu Deinen Fragen:
      Was brauchen wir noch für die Einreise per Auto? Genügt die Grüne Karte mit BY? Meine Begleiterin ist Autoinhaberin.

      Grüne Karte wo auch "BY" drauf ist, und Fahrzeugschein.

      gibt es zwischen Terespol und Brest 2 Übergänge?
      Ja Jein,
      Der eine ist Terespol/Brest an der E30,

      der Andere - ca. 30km südlich - ist Dometscheva.
      Musst mal hier im Forum noch rumstöbern.
      Ich hatte beide Übergänge mal beschrieben inkl. GoogleMap-Links.

      welchen würdet ihr mir empfehlen? Mit welcher Wartezeit haben wir nun im Okt. unter der Woche zu rechnen?
      Ist schwer zu sagen.
      Im Moment rechne mit ca. 1 - 8 Stunden.
      Der Übergang bei Domatscheva ist kleiner hat auch nicht soviel Umsatz an Autos.
      Aber wehe vor Dir steht ein "Problemfall" - d.h. z.B. ein "Deutscher" der zum ersten Mal dort rüber fährt und irgendwas vergessen hat, oder die Zollpapiere zum Dritten Mal auszufüllen hat, weil was falsch war etc: Dann wartest Du mal schnell 'ne Stunde länger.
      Für die erste Fahrt würde ich Terespol/Brest empfehlen - kann man nicht viel falsch machen.

      Licht am Tag
      Nö - nur in Polen, nicht in Belarus

      Wie sieht es mit der Mitnahme von Bier aus? Harte Getränke werden sicher stark beschränkt sein.
      3Liter pro Person über 18.
      Wie hochprozentig ist egal.

      Bei ca. 90 Cent pro Liter Diesel (oder wie viel kostet der) lohnt sich ein volltanken in BY. Fällt aber hoffentlich nicht unter "Schmuggel".
      Solange Du nicht nicht mehrmals pro Woche hin und herfährst, kein Problem.

      Ist es wahr, dass das Ausführen von BY Rubel verboten ist?
      Nö!



      Wichtiger Hinweis noch:
      Die besser ausgebauten Straßen - quasi Autobahnen wie die M1 sind mautpflichtig!
      Du musst Dir bei BelToll (beltoll.by) eine OBU besorgen.
      Kostet was um die 20€ Kaution + 4Cent pro Kilometer.
      Auf deren Webseite (ist auch in englisch) kannst Du nachschaun, wo Du hin musst um Dich bei denen zu registrieren, und die OBU bekommst.
      Ist ein paar km hinter der Grenze in Brest.
      Versuche nicht ohne OBU zu fahren.
      Gibt saftige Strafen...

      Gruß
      Michael
    • thomas84 wrote:

      Meine Begleiterin ist Autoinhaberin.
      PS: Ist Sie Weißrussin mit weißrussischem Pass?
      Dann sollte sie nicht am Steuer Ihres Wagen sein, sondern Du bei der Einreise!

      Ansonsten darf Sie als Fahrzeugführerin eine Kaution an der (weißrussischen) Grenze hinterlegen, in Höhe des normalen Importsteuersatzes.
      (berechnet sich aus dem Alter des Fahrzeuges und dem Hubraum. Pi mal Daumen 2-4€ pro ccm!!).

      Wenn Du aber das Fahrzeug fährst, brauchst Du als Deutscher das nicht.
      Hört sich merkwürdig an, iss aber so ;)

      Wenn Sie keine Weißrussin ist, ist oben Gesagtes hinfällig...

      The post was edited 1 time, last by MrMogilev ().