Über die Situation auf der Krym

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Kann mich nicht erinnern, dass das außer Russland jemand so sehen würde, dass die Krym zu Russland gehört.
      Danke für den Hinweis zum falsch eingestellten Zitat. Hab es korrigiert.
      “Wer ein wirklicher Sucher nach der Wahrheit werden will, muss mindestens einmal im Leben möglichst alles angezweifelt haben.” – René Descartes

      The post was edited 2 times, last by pippie ().

    • Es ist erstaunlich wie gewisse User Tatsachen verdrehen können. Dazu sind diese immun gegen jedes Argument. Absolut nichts dagegen, dass man kritisch hinterfragt, mache ich auch immer wieder. Auch nichts dagegen, wenn man die Systeme kritisiert, das alles ist berechtigt.
      Aber hier dem Ami und überhaupt dem Westen ständig die alleinige Schuld zu zuweisen ist doch ziemlich kurzsichtig und zeugt davon, dass man keinen blassen Schimmer hat und nur dummes Zeugs von irgendwelchen Propagandamedien nachplappert.
      Argumente, der Putinfreunde sehe ich herzlich wenig. Sie sind aber Meister, die Argumente denen, die Argumente gegen Putin liefern umzudrehen. Das sind dann ihre Argumente. Eigentlich ganz schwach!
    • Hegi wrote:


      Aber hier dem Ami und überhaupt dem Westen ständig die alleinige Schuld zu zuweisen!


      Ich bin gespannt.... wo hast du das gelesen Hegi? In welchem Beitrag? Hat dir das dein Hase gefluestert? Ich kann mich nicht daran daran erinnern das hier jemand meinte das die USA oder EU Schuld haetten. Ich zeige immer wieder gen Kiew, nicht gen EU oder gar nach Washington. Ist dir das nicht aufgefallen?

      Am besten kuemmerst du dich einfach wieder um deine Hasen / Hamster...... oder kommst mit Fakten :D
    • OK, den einzigen Fakt den ich von Dir lesen kann, ist, dass Du ständig am Streit suchen bist, dass Du den Forenfrieden bewusst störst, das Du Fakten verdrehst und niemals auch nur einen cm auf andere zugehst, deren Nasen Dir nicht passen.
      Sorry, jetzt sind es doch mehr als ein einziger Fakt daraus geworden.
      Ach ja, Du darfst jetzt ruhig über mich ablästern oder auch über meine Hasen. Eine weitere Antwort werde ich Dir nicht mehr geben, da es sonst wie immer zu einem "Kleinkrieg" mit Dir ausartet und das wollen wir doch diesem tollen Forum ersparen ;)
    • toto66 wrote:

      Es sollte einen Dislike-Button geben.... Rene, lass die Hamster, kümmere dich wieder um Fussball oder was weiss ich, vielleicht kommt da was sinnvolles raus !
      Deine ständigen persönlichen Attacken gegen Pipiie gehen mir so langsam auf den Senkel.



      toto, mir geht auch einiges auf den Senkel. Zum Beispiel das ich schon vor zwei Monaten vor einem Buergerkrieg gewarnt habe. Damals wurde das ganze belaechelt. Und heute wollt ihr mir "sinnvolles" abverlangen? Gehts noch?

      Gesteht euch doch einfach mal ein das ihr wieder einmal falsch gelegen habt, zwei Mal........

      Meine Beitraege sind per Suchfunktion aufzufinden. Fragt mich nicht nochmal "sachlich" zu diskutieren. Das letzte Mal wurden meine Beitraege belaechelt. Nun dampft der Hintern....... wer hatte Recht? oh........ der bloede Rene.......
    • toto66 wrote:


      Deine ständigen persönlichen Attacken gegen Pipiie gehen mir so langsam auf den Senkel.


      Ja, das interessiert mich nicht. Das ist dein Problem. Wenn du nur auf ein Auge schaust und den Rest nicht mitbekommst geht mich das nichts an.

      Ansonsten hat jeder die Moeglichkeit die Suchfunktion des Forums zu nutzen. 8)
    • Rene wrote:

      toto, mir geht auch einiges auf den Senkel. Zum Beispiel das ich schon vor zwei Monaten vor einem Buergerkrieg gewarnt habe. Damals wurde das ganze belaechelt. Und heute wollt ihr mir "sinnvolles" abverlangen? Gehts noch?

      Gesteht euch doch einfach mal ein das ihr wieder einmal falsch gelegen habt, zwei Mal........
      Ich erlebe Dich aber nur jetzt und mein Eindruck orientiert sich nur an dem, wie Du heute versuchst, zu argumentieren. Natürlich verstehe ich, wenn es dich gekränkt hat, daß man damals scheinbar nicht auf dich gehört hat und Du Recht hattest.

      Bei der Warnung bin ich aber ganz bei dir, das Risiko von Konflikten in diese Richtung habe ich auch befürchtet. allerdings hätte ich niemals gedacht, daß Putin mittlerweile derart radikalnationalistisch und imperalistisch seinen Traum von der Wiedergebut einer erstarkten großen SU verfolgen würde. Respekt, wenn Du Putins wahres Gesicht schon vorher so genau analysiert hast.
      Freundliche Grüße
      Rüdiger
    • Rene wrote:

      toto66 wrote:


      Deine ständigen persönlichen Attacken gegen Pipiie gehen mir so langsam auf den Senkel.


      Ja, das interessiert mich nicht. Das ist dein Problem. Wenn du nur auf ein Auge schaust und den Rest nicht mitbekommst geht mich das nichts an.

      Ansonsten hat jeder die Moeglichkeit die Suchfunktion des Forums zu nutzen. 8)

      Das habe ich gerade mal gemacht und was sehe ich da?
      maidan+kiew Posting 182.
      Ok, er hat erst zur Krym gegriffen und das mit dem Gastransportsystem versucht er jetzt erst, aber so richtig schlecht war ich auch nicht mit meinen Voraussagen - oder? ;)
      “Wer ein wirklicher Sucher nach der Wahrheit werden will, muss mindestens einmal im Leben möglichst alles angezweifelt haben.” – René Descartes
    • pippie wrote:

      war ich auch nicht mit meinen Voraussagen - oder? ;)


      Stimmt, ganz toll.......... Kannst dir ja gerne selbst auf die Schulter klopfen und stolz sein waehrend im Donbass der Buergerkrieg tobt. Am besten gibtst du dann weiterhin Putin die Schuld dafuer. Nicht das du dir selbst etwas eingestehen muesstest........
    • Rene wrote:

      pippie wrote:

      war ich auch nicht mit meinen Voraussagen - oder? ;)


      Stimmt, ganz toll.......... Kannst dir ja gerne selbst auf die Schulter klopfen und stolz sein waehrend im Donbass der Buergerkrieg tobt. Am besten gibtst du dann weiterhin Putin die Schuld dafuer. Nicht das du dir selbst etwas eingestehen muesstest........

      Du warst doch hier derjenige, der regelrecht drum gebettelt hat, bestätigt zu kommen, recht gehabt zu haben. Auch schon vergessen? Ich weiß nicht, was du unter Bürgerkrieg verstehst, aber im Donbass laufen gerade Antiterrormaßnahmen der ukrainischen Regierung gegen bewaffnete Kräfte ohne Hoheitsabzeichen, die Bürger der Ukraine als Schutzschilder für ihre militärische Aktionen nutzen. Dass diese Terorristen aus Russland kommen, ist vielfach bewiesen. Aber das ist dir ja egal und ich schreibe es auch nur für die, die hier sonst noch so mitlesen und nach deinen Ausführungen denken könnten, die Bürger des Donbass hätten sich mit einheitlichen Uniformen und bester russischer Technik bewaffnet. Du kannst gern mal über den selbsterannten Bürgermeister von Slawjansk googlen - solche Leute (wie Aksjonow auf der Krim) führen die Zersetzung der Ukraine an. Erzähl mir also nichts von einem Volksaufstand. Zur Ausrufung der angeblich von den Bürgern des Donbass so geforderten Donezker Republik kamen gerade mal 1500 Leute und viele davon waren extra aus Russland herangekarrt worden - ob du das wissen willst, oder nicht. Übrigens sind heute russische Militärflugzeuge wiederholt in ukrainischen Luftraum eingedrungen - was haben die da zu suchen?
      “Wer ein wirklicher Sucher nach der Wahrheit werden will, muss mindestens einmal im Leben möglichst alles angezweifelt haben.” – René Descartes
    • Krim ist überflutet von russischen Beamten, die man aus verschiedenen Regionen herbringt und welche die hiesigen ersetzen. Angefangen von der Strafverfolgungsbeamten. Die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft hat man dazu angehalten, die ukrainischen Pässe abzugeben und russische anzunehmen und dann entlassen, weil sie nicht den Anforderungen entsprechen


      Das zumindest kann ich von einer Freundin meiner Frau aus Sevastopol bestätigen. Sie arbeitet im Justizbereich. Also alle (halb)staatlichen Stellen.


      - Ukrainische Banken wurden fast alle geschlossen

      - Von DDR-like Denunzierungen kann ich in der genannten Form nicht berichten

      - Warenaufkauf - > möglich an den Grenzstädten. Gibt es ja in Süd D von den Schweizern und Franzosen auch.

      - Ansonsten eben russische Basisrenten - wer früher ETWAS über dem Durchschnitt verdient hat, der bekommt jetzt weniger.

      - Inflation gibt es seit Anfang der Unruhen in Kiew - normale Kapitalflucht der Anleger in solchen Situationen
      "Übertriebene Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen das eigene Ideal"
      Friedrich Nietzsche

      The post was edited 2 times, last by Dante ().

    • Auf der Krim ist jetzt ein 16 jähriger Junge von den russischen Militärs totgeschlagen worden, weil er ukrainisch gesprochen hatte!

      Ich erinnere mich noch an die "Begründung" der Russen, dass sie die russischen Menschen auf der Krim schützen müssen und von Kiev erwarten, dass die russischen Minderheiten geschützt werden.
      Umgekehrt werden ukrainische Menschen gefoltert und getötet!

      Das ist kein menschliches Verhalten! Das ist das Verhalten von Tieren!

      Daher ist es IMHO Zeit, nicht mehr zu reden und zu verhandeln, sondern dem russischen Dreckschwein Putin endlich Einhalt zugebieten!
      Wer nur Gewalt versteht, soll auch Gewalt bekommen!
      Und die Russen, die jetzt glauben, den Krieg auf das Gebiet der Ukraine und die Ukrainer beschränken zukönnen und wollen, sollten ruhig mal erfahren, wie man sich so fühlt, wenn man Angst haben muss!
      Bringt den Krieg rüber nach Russland - terroristische Anschläge in Moskau und St. Petersburg!
      Mal sehen, ob die dann immer noch nach Krieg und Zar Putin schreien!
      russisches Dreckspack!
    • ChristophVIE wrote:

      Auf der Krim ist jetzt ein 16 jähriger Junge von den russischen Militärs totgeschlagen worden, weil er ukrainisch gesprochen hatte!

      Ich erinnere mich noch an die "Begründung" der Russen, dass sie die russischen Menschen auf der Krim schützen müssen und on Kiev erwarten, dass die russischen Minderheiten geschützt werden.
      Umgekehrt werden ukrainische Menschen gefoltert und getötet!

      Das ist kein menschliches Verhalten! Das ist das Verhalten von Tieren!

      Daher ist es IMHO Zeit, nicht mehr zu reden und zu verhandeln, sondern dem russischen Dreckschwein Putin endlich Einhalt zugebieten!
      Wer nur Gewalt versteht, soll auch Gewalt bekommen!
      Und die Russen, die jetzt glauben, den Krieg auf das Gebiet der Ukraine und die Ukrainer beschränken zukönnen und wollen, sollten ruhig mal erfahren, wie man sich so fühlt, wenn man Angst haben muss!
      Bringt den Krieg rüber nach Russland - terroristische Anschläge in Moskau und St. Petersburg!
      Mal sehen, ob die dann immer noch nach Krieg und Zar Putin schreien!
      russiches Dreckspack!


      Traurig anzusehen zu müssen wie sich der Geist von Menschen radikalisiert und dann selbst vorm Genozid nicht mehr halt macht!
      "Übertriebene Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen das eigene Ideal"
      Friedrich Nietzsche
    • Ich kanns ja verstehen, aber das ist leider keine Lösung. Am Ende befänden sich alle Länder Europas im Krieg und es werden noch ganz andere Minderheiten überall verfolgt. Das wäre ein Flächenbrand. Man sollte sich nicht auf das Niveau von Putin begeben. Es wird noch einige Opfer geben, ja. Aber dennoch wollen wir doch alle, daß aus den wenigen Opfern nicht irgendwann massenhaft Opfer auf allen Seiten wollen.
      Freundliche Grüße
      Rüdiger
    • ChristophVIE wrote:


      Bringt den Krieg rüber nach Russland - terroristische Anschläge in Moskau und St. Petersburg!
      Mal sehen, ob die dann immer noch nach Krieg und Zar Putin schreien!
      russisches Dreckspack!
      [mbert moderiert:] So etwas geht überhaupt nicht und ist mir eine Verwarnung wert. Ich bitte alle Beteiligten, egal welcher Weltanschauung, ihre Emotionen, so berechtigt under unberechtigt sie sein mögen, zu kontrollieren.
    • Rene wrote:

      toto66 wrote:


      Deine ständigen persönlichen Attacken gegen Pipiie gehen mir so langsam auf den Senkel.


      Ja, das interessiert mich nicht. Das ist dein Problem. Wenn du nur auf ein Auge schaust und den Rest nicht mitbekommst geht mich das nichts an.
      )


      :brav:
      Unter den Blinden ist der Einäugige König, zumal wenn der andere nicht nur blind sonderen auch taub, nur leider nicht stumm ist...


      Wen es interessiert, ich fand diesen Artikel hier sehr ausgewogen und des lesens wert:

      Рефлексії про "російську весну" на Луганщині

      Не будет преувеличением сказать, что внимание, как минимум, всей Европы сейчас приковано к Востоку Украины.

      Луганщина, где я вырос и прожил большую часть жизни, пожалуй, никогда не чувствовала к себе столько внимания. Мне кажется, она не была готова и растерялась от такого его количества. И от растерянности не может внятно объяснить, чего же она хочет.

      Осознавая, что не могу быть нейтральным и объективным, всё-таки попробую поделиться некоторыми наблюдениями.

      Не совсем сепаратисты

      Начну с истории про то, как в понедельник меня вместе с Антоном Голобородько, журналистом "Газеты по-украински" "взяла в плен" "Армия Юго-Востока".

      Несколько предыдущих дней мы общались с людьми на улице перед захваченным зданием СБУ, пытаясь инициировать низовой диалог для поиска общих позиций и мирного разрешения кризиса.
      pravda.com.ua/columns/2014/04/25/7023590/