Flüge nach Russland bzw auf die Krim!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Flüge nach Russland bzw auf die Krim!

      Moin Moin,

      was für Airlines bieten noch Flüge auf die Krim an, am liebsten Direktflüge ab D, A oder CH
      Die Ukraine International hat alle Flüge gestrichen.
      Was an Flügen zu finden ist, geht alles über Moskau, ich bin aber eher an Alternativen z.B via Istanbul interessiert!

      Danke

      schöne Woche

      Gruß

      Stobbi
      Stobbi
      :gutenmorgen: Ein Tag ohne :kaffee: ist ein Scheißtag!
    • Danke für die Antworten, letztlich habt ihr bestätigt was ich auch bereits herausgefunden habe.
      Einen Versuch war es wert, dass vielleicht noch der Eine oder Andere ein Schlupfloch sprich eine Alternative weiß.

      Sollte sich aber anderweitig ein Türchen auftun haltet mich auf dem laufenden bzw. ich werde es an dieser Stelle auch tun.

      Schöne Woche Euch

      Gruß

      Stobbi
      Stobbi
      :gutenmorgen: Ein Tag ohne :kaffee: ist ein Scheißtag!
    • Bleib zu Hause Stobbi...

      "Von Reisen auf die Halbinsel Krim wird dringend abgeraten.
      Die Krim gehört völkerrechtlich weiterhin zur Ukraine, wird aber derzeit faktisch von Russland kontrolliert.
      Konsularischer Schutz kann deutschen Staatsangehörigen dort angesichts der aktuellen Lage derzeit nicht gewährt werden."
      auswaertiges-amt.de/DE/Laender…Hi/UkraineSicherheit.html
      “Wer ein wirklicher Sucher nach der Wahrheit werden will, muss mindestens einmal im Leben möglichst alles angezweifelt haben.” – René Descartes
    • Ein Bekannter, den ich aus einem anderen Forum her kenne, hat auf der Krim gelebt. Auch er und seine (Ost-/pro-russisch) ukrainische Frau sind mit dem Auto einige Hunderte Kilometer aufs russische Festland gefahren, nur um Geld von einem Geldautomaten zu bekommen!
      Seitens UA geht da auf der Krim gar nichts mehr!
      Oder glaubt irgendjemand, er könne über ukrainisches Territorium in die Krim einfliegen..?
      Wenn überhaupt, dann geht es nur noch über Russland...
      Der Bekannte lebt - da Deutscher - mittlerweile wieder in Deutschland und weiß jetzt nicht, ob er überhaupt jemals wieder auf die Krim und in sein Haus dort zurück kehren kann...
      Ich denke, dass längst "russische Übermenschen" (so denken die derzeit von sich - etwa vergleichbar mit dem Nazi-Gedankengut in Deutschland vor über 70 Jahren!) das "freistehende Haus in Besitz genommen haben"!

      Ich würde derzeit einen ganz großen Bogen um die Krim machen... Allein, um die Untaten der "Über-Russen" dort nicht zu legitimieren!
    • Also ich bin derzeit nicht auf der Krim sondern meine Frau und meine Tochter, wir sind täglich in Kontakt via Skype und es gab bis dato keine einzige gefährliche Situation.
      Auch ich würde bedenkenlos zu jeder Zeit auf die Krim reisen um die Schwiegereltern besuchen.
      Was das auswärtige Amt mit der Reisewarnung macht ist in meinen Augen Panikmache und die Menschen verarschen.
      Die Leidtragenden sind doch die Menschen auf der Krim, meine Schwiegereltern die Verwandschaft meiner Frau und alle die welche in irgendeiner Form vom Tourismus leben müssen, weil Industrie ist auf der Krim leider dünn gesät.
      Um es an dieser Stelle nochmal zu sagen, die Krim wurde nicht annektiert auch wenn es in unseren Medien gerne so dargestellt wird.
      Es gab eine Abstimmung auf der Republik Krim und es wurde pro Russland abgestimmt also womit habt ihr ein Problem.
      Das Problem haben unsere Politiker weil sie meinen uns ständig für dumm verkaufen zu müssen.
      Ich bin auch nicht mit allem Einverstanden was im Osten passiert, auch das was Zar Putin alles so macht ist nicht in Ordnung aus meiner Sicht als Wessi, aber die Menschen stehen hinter ihm also ist für mich alles gut und wenn es meiner an geheirateten Verwandtschaft auch gut geht ,dann erst recht.
      Nur sollte es zum Krieg kommen, werde ich alles daran setzen das mein Familie vor allem meine beiden Patenkinder zu mir nach Deutschland kommen, egal wie!
      Ansonsten eine Bitte an Alle Bitte den Ball flach halten!
      Stobbi
      :gutenmorgen: Ein Tag ohne :kaffee: ist ein Scheißtag!
    • 1) Es gab eine Abstimmung - aber die war jenseits allem, was man unter einer freien und demokratischen Wahl versteht! Oder ist es für dich normal, wenn a) die Wahlurnen aus Glas sind und man sehen kann, wo das Kreuz gemacht wurde? und wenn b) neben der Wahlurne im Wahllokal ein Milizionär mit Kalashnikov steht..?
      Lächerlich!
      Dann lasst doch eine echte, freie Wahl auf der Ukraine und in den Ost-Oblasten der Ukraine (Donezk und Luhansk) durchführen, die von der OSZE kontrolliert wird... Ohne fucking Soldaten aus fucking RU und ohne "europäische Wahlbeobachter", die als faschistisch-neonazionalistische Möchtegern-Politiker aus Frankreich, Italien, Deutschland bekannt sind! Nicht die UA-Regierung in Kiev sind die Faschisten, sondern die in Russland am Drücker sind und die Vasallen und Terror-Fürsten in Donezk, Luhansk & Co.

      2) Die Krim ist zwar von der russischen (Unrechts-) Regierung annektiert, aber es ist nicht - außer von Russland selbst - als Russisches Gebiert anerkannt ... und wird es auch nie, da entgegen Völkerrecht!
      Aber: Wenn etwas auf der Krim passiert, möchte ich mich nicht - als Europäer oder als Ukrainer oder als Nicht-Russe - an die russische Verwaltung vor Ort wenden müssen... Ich wäre mir nicht so sicher, dass mir da geholfen würde. Im Gegenteil!
      Da vertraue ich nicht drauf! Und wenn du es so toll findest, dann flieg doch hin... Wieso machst du es nicht? Ach ja, wie würdest du denn dahin kommen wollen? Über Kiev/Ukraine wohl nicht (mehr) oder? Über Moskau... oder vielleicht über Sibirien fliegen *lach*?

      Ich bleibe bei meiner o.g. Empfehlung, einen großen Bogen um die Krim zu machen!
      Wo sind denn die ganzen Touristen, die "Zar Putin" versprochen hat? Die wollen lieber in Europa (Spanien, Bulgarien) oder in der Türkei Urlaub machen... Wenn das Geld nach dem Verfall des Rubels denn überhaupt dazu noch reicht... Aber doch nicht auf der Krim?! *frechgrins*
    • Jetzt ist genau das passiert was ich nicht wollte,
      Zwei Meinungen prallen auf einander und jeder will rechter sein wie der Andere.
      Lass doch einfach Kommentare anderer einfach so stehen und akzeptiere diese so wie sie sind.

      In der ganzen Zeit hatte meine Frau ständig Kontakt zu ihren Freunden, zu den Eltern und zur restlichen Verwandtschaft.
      Zu keiner Zeit hat sich irgendwer in irgendeiner Form negativ geäußert das jetzt die Russen das sagen haben, ganz im Gegenteil, die meisten waren froh Heim zu Mütterchen Russland gehen zu dürfen.

      Im übrigen die Streiterei und Diskussion bringt uns und unsere Familien keinen Schritt weiter, wir können nur schauen das es denen ein bisschen besser geht wie anderen.

      Von unseren Politikern werden wir eh nur nach Strich und Fadens VERARSCHT oder seht ihr das anders!
      Im übrigen ich mach weiter Urlaub auf der Krim weil es mir dort gefällt und ich Land und Menschen kennen gelernt habe und Liebe genauso wie meine Krimkönigin und meine zwei kleinen Krimprinzessinnen!

      Thats all Folks :freunde:
      Stobbi
      :gutenmorgen: Ein Tag ohne :kaffee: ist ein Scheißtag!
    • 1) Ich bin nicht "rechts" - das will ich mal gesagt haben!

      2) Viel Spaß auf der Krim... Da deine Frau ja das "pro-russische Lied" der aktuellen Machthaber singt, mag es für dich vielleicht dort ok sein - für die meisten anderen, die vielleicht ein differenzierteres Bild haben und nicht "Putin = Gott = Zar" denken, ist es IMHO gefährlich dort! Aber das muss jeder selbst entscheiden!

      3) Ich war auch schon auf der Krim ... als sie noch rechtmäßig zur Ukraine gehörte... Jetzt lasse ich meine Devisen / Gelder lieber in anderen Regionen, als sie der russischen Unrechts-Macht in den Hals zu werfen!

      4) Unsere Politiker verarschen uns? OK machen wir zwei mal den Test: Ich stelle mich in Berlin vor den Bundestag mit Plakat und schreie es laut heraus ... und du stellst dich in Moskau vor den Kreml oder alternativ in Donezk oder Luhansk oder in Simferopol auf der Krim und machst genau dasselbe!
      Was meinst du, wer von uns die längere Lebenserwartung hat?

      Genau das kotzt mich - auch bei den hier in Schland lebenden Russen und Möchtegern-Russen (Kasachstani & sog. Russland-Deutsche etc.) - so an: Unsere westliche Lebensweise, unser Demokratieverständnis und unsere (Meinungs-) Freiheit für sich in Anspruch nehmen wollen, dasselbe aber den anderen in der Ukraine nicht zu gönnen - und obendrein noch sich freuen, wenn Putin diese Werte mit Füßen tritt und sich hinstellen und das gut zu finden!
      :dash:
    • Christoph, auch wenn ich Stobbis Sicht nicht teile (eine Annexion kann ja durchaus dem Willen vieler Menschen entsprechen, sie bleibt dennoch eine Annexion), finde ich Deinen Ton ziemlich daneben. Wenn jemand seine persönliche Sicht hier teilt, gibt es keinen Grund für eine drastische Wortwahl. Ich wünsche mir wirklich, dass die großen politischen Kämpfe woanders stattfinden. Sie ändern eh nichts an der Situation drüben. Also bitte den Ball flach halten.

      Sent from my Passport using Tapatalk