Ach der gute "Selbst Gebrannte"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Ach der gute "Selbst Gebrannte"

      Gestern Abend habe ich in den ukrainischen Nachrichten den folgenden Beitrag gesehen:

      podrobnosti.ua/media/videos/20…3ca4fb8d8053a963d4cc2.mp4

      Es ging zwar hauptsächlich darum, dass ab 1. Januar der Alkohol in der Ukraine empfindlich teurer werden wird. Im Aufmacher jedoch wird der Ausweg gezeigt
      ;) Ein kleiner Exkurs in das häusliche Schnapsbrennen. Natürlich nur für den Eigenbedarf, denn sonst macht man sich ja strafbar. :ua:

      Aber hat der gute Mann in der Reportage doch tatsächlich die selbe Apparatur und Technologie wie meine Schwiegermutter! Seit letztem Herbst bin ich nämlich ein ausgebildeter Schnapsbrenner :D

      Ihr müsst euch vorstellen. Da kommt man nachts, nach langer Fahrt müde bei der Schwiegermutter an. Man freut sich auf den Borsch und den Selbstgebrannten. Und dann duftet es zwar lecker nach Borsch aber auf dem Tisch steht eine ganz schnöde Flasche Wodka aus dem Laden. Schwiegermutter, die meinen fragenden Blick sofort verstanden hatte, zuckte nur mit den Schultern. Sie wäre schon zu alt und das Schnapsbrennen zu schwer. Sie könnte noch das vorholen, was sie für ihre Beerdigung zur Seite gestellt hat, aber das wollte ich dann nicht.
      Ja, meinte ich, dann wäre es wohl an der Zeit, dass ihre Tochter den Staffelstab übernehmen müsste :D Worauf mir meine Frau deutlich zu verstehen gab, dass ich damit nicht sie gemeint haben könnte. Auch die Kinder liesen sich nicht von mir überzeugen, dass dies doch ein hervorragendes "Jugend forscht" Projekt sein könnte.
      Tja, da blieb mir nichts anderes übrig ... als mich ausbilden zu lassen. Schwiegermutter blühte richtig auf, mir hat es Spaß gemacht,es hat so gut geklappt, dass nicht nur meine Vorräte sondern auch Schwiegermutters aufgefüllt wurden und das ganze Dorf hatte wieder was zum Lachen über den deutschen Schnapsbrenner.