Ich habe da mal eine Frage an die "Kiewer"..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsstruktur

    • Ich habe da mal eine Frage an die "Kiewer"..

      Ich habe da letztens diesen Artikel gelesen: kp.ua/kiev/534591-6-ynytsyatyv-kotorye-ne-pryzhylys-v-kyeve
      Da geht es um 6 Initiativen die in Kiew begonnen wurden und dann kläglich gescheitert sind. Da habe ich gemerkt, dass ich schon eine Ewigkeit nicht mehr in Kiew war, denn teilweise habe ich nicht mal verstanden worum es überhaupt geht. Also ...
      1: Irgendwelche "Halbschalen" auf dem Kreschatik die wildes Parken verhindern sollen aber immer wieder rausgerissen werden? Was ist das? Und wie kann man an einem so belebten Ort wie den Kreschatik so etwas ungestraft wieder abbauen?
      2: Behälter für Tüten damit die Hundehalter die Hinterlassenschaften ihre Lieblinge entsorgen können. Das hat wohl nicht geklappt, weil laufend die Tüten geklaut werden. Wer braucht denn solche Tüten? Aber ok vor Vandalismus ist man nirgends sicher. Aber Respekt, dass man schon an so etwas denkt.
      3: Fahrradwege werden wohl von niemanden ernst genommen. Man parkt darauf, benutzt sie als Bürgersteig, die Omachens bauen ihre Verkaufsstände darauf auf. Man sollte wohl mal eine Delegation Berliner Kampfradler für ein paar Wochen nach Kiew schicken :D .
      Ich weiß noch wie sich mein ukrainischer Besuch damals in Berlin erschrocken hatte, als sie so sorglos auf den Fahrradweg liefen. Seitdem passen sie sogar auf mich auf, dass ich diesem roten Weg nicht zu nahe komme.
      4. Bookkrossing, was ist das? Plätze zum kostenlosen Büchertausch, die leider immer wieder demoliert werden?
      5. Busspuren die leider nicht beachtet werden. Kann das irgendwo noch schlimmer als in Berlin sein?
      6. Kostenpflichtiges Parken. Die Gebühr dafür kann man über das Internet bezahlen? Macht aber keiner. Die Parkautomaten vor Ort sind oft kaputt, dafür gibt es dann nette Parkwächter (die es überhaupt nicht mehr geben dürfte) die gerne dein Geld nehmen. Warum gibt man denen Geld?

      Also Leute, klärt mich mal auf. ich will doch weiter so tun, als ob ich Ahnung von der Ukraine und Kiew hätte
      :ua: