Estlands Beitrag für den Eurovision Song Contest

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Estlands Beitrag für den Eurovision Song Contest

      Die junge Musikerin Getter Jaani wird Estland beim Eurovision Song Contest 2011 vertreten. Hierbei wird die sympathische Musikerin in Düsseldorf mit dem Song „Rockefeller Street“ antreten.

      Im Mai 2011 wird die nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf der Austragungsort des 56. Eurovision Song Contest sein. Bei der diesjährigen Ausgabe dieses wichtigen Musik-Wettbewerbs werden die Vertreter von insgesamt 43 Ländern um den Sieg kämpfen. Zunächst werden die Vertreter von jeweils 19 Ländern am 10. Mai 2011 und am 12. Mai 2011 in zwei Halbfinale-Shows um den Einzug in das Finale kämpfen. Aus diesen beiden Halbfinale-Shows werden jeweils zehn Teilnehmer in das Finale des Eurovision Song Contest 2011 einziehen. Neben den Halbfinale-Teilnehmern sind für das Finale bereits die Vertreter von fünf Ländern gesetzt. In den vergangenen Tagen und Wochen wurden die Vertreter der einzelnen Länder und ihre Teilnahme-Songs für den ESC 2011 bekannt gegeben. So steht mittlerweile auch die Vertreterin von Estland für den 56. Eurovision Song Contest fest.

      Bei der estländischen Vertreterin für den Eurovision Song Contest 2011 wird es sich um die junge Musikerin Getter Jaani handeln. In Düsseldorf wird diese sympathische Musikerin mit dem Song „Rockefeller Street“ an den Start gehen. Bei diesem Song handelt es sich meiner Meinung nach um eine sehr gelungenen Titel. Hierbei bietet dieser Song eine gelungene Mischung aus einer tollen Melodie, der schönen Stimme der Musikerin und einem interessanten Text. Außerdem verfügt dieser Song über eine sehr eingängige Pop-Melodie. Diese Kombination sorgt dafür, dass dieser Song meiner Meinung nach ein großes Potenzial zu einem echten Ohrwurm hat. Einen Auftritt der jungen Musikerin Getter Jaani mit dem Song „Rockefeller Street“ könnt ihr euch beim Videoportal Youtube.com ansehen.
      :lol: