Skytenne ...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Skytenne ...

      Ich denke darüber nach, Satelitenempfang auf 4 Zimmer zu verteilen. Dieser Satelitenempfang sollte sich nicht auf die ASTRA 19,2° sondern auch auf die östlicheren Sateliten erstrecken. Nun sah ich dies:

      technisat.com/de_DE/Skytenne-System/352-2750-1640/

      mit einem Switch wäre ich hier der Lösung nahe. Nun frage ich an dieser Stelle:

      - Hat jemand Erfahrungen (gute / schlechte) mit solchen Systemen?
      - Welche Systemalternativen (besser oder günstiger) gibt es?
      - Welche interessanten ukrainischen oder zumindest russischsprachigen Programme lassen sich auf "Eutelsat Hotbird 13° Ost, ASTRA 19,2° Ost, ASTRA 23,5° Ost sowie ASTRA & Eurobird 28,5° Ost" empfangen?

      Vielen Dank für kompetente Antworten!
    • icke wrote:

      Also wenn in deinem Link, IBN, nicht irgendwelche HiTec versteckt ist, dann ist es ziemlich teuer und geht nur für einen Satreceiver.

      Für mehrere (also in meinem Fall 4 Receiver) ginge dies mit sowas technisat.com/de_DE/GigaSystem-17-8-G/352-2780-1898/ das ich etwas unbeholfen Switch nannte, das ganze kann die Signale der 4 LNBs auf mehrere Anschlußdosen verzweigen (und wäre zum Beispiel geeignet, Julia im Arbeitszimmer Ukrainische Programme sehen zu lassen, wärend ich im Wohnzimmer Fußball sehe und ein Bier trinke),

      Die Preise: das ist die Herstellerwebsite, die benennen halt die astronomich hohe Preisempfehlung, die Antenne mit 4 LNBs gibts für etwa 280 Eier, den Switch für 230 ...
    • Das ist eher eine Goldrandlösung, die noch auf Erweiterbarkeit ausgelegt ist.
      Der "klassische" Weg ist der hier Link. Da bist du mit 160€ dabei. Elektrisch ist es genau was du willst, 4 Satelliten auf 4 Zimmer. Jeder Satellit in jedem Zimmer guckbar. 5 geht dann schon nicht mehr. Wenn die Anlage aufs Dach soll, dann würde ich mir anschauen, ob das ganze mechanisch stabil genug ist.

      PS. Hatte in deinem ersten Link übersehen, dass das auch Quadro-LNB sind. Also meine Aussage mit den einem Receiver war Blödsinn.