06.01.2012 0:15 ARD Wanderhuren zwischen Dortmund und Stolipivono

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • jecko wrote:

      Dir erklären zu müssen, das man sich innerhalb einer gewissen Frist des Aufenthaltes anzumelden hat, kaufe ich dir nicht ab.

      Wo steht das und wie ist es formuliert?

      § 13
      Allgemeine Meldepflichten
      (1) Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde anzumelden.

      Und was ist wenn man keine Wohnung hat oder bei Bekannten unter gekommen ist?
      (2) Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde abzumelden.

      :hmm: :hmm: :hmm: :hmm: :hmm: :hmm:

      (3) Die Pflicht zur An- oder Abmeldung obliegt demjenigen, der eine Wohnung bezieht oder aus einer Wohnung auszieht.

      :hmm: :hmm: :hmm: :hmm: :hmm: :hmm:

      (4) Neugeborene, die in der Bundesrepublik Deutschland geboren werden, sind nur anzumelden, wenn sie in eine andere als die Wohnung der Eltern oder Mutter aufgenommen werden.

      :hmm: :hmm: :hmm: :hmm:

      Wo steht nun die klare Formulierung das sich innerhalb einer Frist anzumelden ist?
    • matze wrote:

      hab mal Onkel Google" bemüht hier sind doch so einige Fakten über den Fall
      muensterschezeitung.de/brennpu…rte-toeten;art930,1379620


      wie zum Beispile "Der Festgenommene, der über mehrere Stunden von einem Haftrichter verhört wurde, ist für die Justiz kein Unbekannter. Er neigt zu massiver Gewalt. Erst vor kurzem wurde der Mann aus dem Gefängnis entlassen.
      Das Landgericht hatte ihn 2007 zu einer viereinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt, weil er seiner damals noch jugendlichen Freundin mit einem Teppichmesser die Kehle durchgeschnitten hatte." .....


      und hier allgemein über den Beteffenden Bezirk... emsdettenervolkszeitung.de/brennpunkt+nordstadt./

      Na dann scheinen ja beide keine Unschuldsengel zu sein!

      "Die Bulgarin hatte sich vor der Tat am Mittwochmorgen (17.8.) mit einem
      gefährlichen Gewaltverbrecher auf bezahlten Sex eingelassen und nutzte
      den Hausbesuch, um zwei Mobiltelefone des Freiers zu stehlen. Der
      25-Jährige bemerkte den Diebstahl und rastete aus.
      dann fiel die Prostituierte in der ersten Etage aus dem Fenster. Warum, sei noch nicht genau rekonstruierbar,"

      Auch wenn es natürlich gut ist das dieser Gewaltverbrecher wieder dort sitzt wo er hingehört erscheint die Geschichte jetzt doch schon in einen ganz anderen Licht!
    • [mbert moderiert:] In unseren Forenregeln stehen einige schöne Dinge, die wir als Grundlage unseres Miteinander hier betrachten. Da gibt es z.B. einen Abschnitt über Respekt im Umgang miteinander. Der scheint hier einigen völlig verloren gegangen zu sein. Außerdem fällt auf, dass der Ton, in dem hier über eine Gruppe von Menschen geschrieben wird, völlig frei von Respekt ist. Kriegt bitte Euren Ton in den Griff. Wenn Ihr Lust auf Krawall habt, lebt das bitte per Telefon oder Skype aus, aber nicht hier.
    • krissa60 wrote:

      :hmm: ...vor allem allein schon der Titel den die Knalltüten der ARD dem ganzen verpasst haben !

      " Wanderhuren....... "

      ...pöse , pöse Rassisten beim Öffentlich Rechtlichen und das mit GEZ Geldern :brueller:

      Das betrifft übrigens dann auch die Deutschen Huren, die wandern nämlich auch von Stadt zu Stadt, ein völlig normales verhalten, schließlich wollen die Freier regelmäßig Frischfleisch, und nicht nur die Deutschen Freier! :phat:
    • Biene Maja wrote:

      krissa60 wrote:

      :hmm: ...vor allem allein schon der Titel den die Knalltüten der ARD dem ganzen verpasst haben !

      " Wanderhuren....... "

      ...pöse , pöse Rassisten beim Öffentlich Rechtlichen und das mit GEZ Geldern :brueller:

      Das betrifft übrigens dann auch die Deutschen Huren, die wandern nämlich auch von Stadt zu Stadt, ein völlig normales verhalten, schließlich wollen die Freier regelmäßig Frischfleich, und nicht nur die Deutschen Freier! :phat:
      :rotfl: ..." Das Wandern ist der Nutte Lust......" da bekommt ja das olle Volkslied ne Neue Bedeutung ! :brueller:
    • krissa60 wrote:

      Jecko - was gibt es denn bei Dir heut so leckeres zum Abend ? Einfach mal so gefragt Hoffentlich, keine fade Buchstabensuppe

      Auf die gemeine Fangfrage habe ich keinen Appetit. Da ich noch in Berlin bin und mein Bedarf an Prenzelberg oder Schwabylon wie es jetzt heißt gedeckt ist (z.B.Ordnungsamt verteilt Knöllchen bis 24 Uhr) gehe ich wohl nach Kreuzberg bookatable.com/de/108642/hasir-kreuzberg/de-DE .

      Gruß jecko
    • jecko wrote:

      krissa60 wrote:

      Jecko - was gibt es denn bei Dir heut so leckeres zum Abend ? Einfach mal so gefragt Hoffentlich, keine fade Buchstabensuppe

      Auf die gemeine Fangfrage habe ich keinen Appetit. Da ich noch in Berlin bin und mein Bedarf an Prenzelberg oder Schwabylon wie es jetzt heißt gedeckt ist (z.B.Ordnungsamt verteilt Knöllchen bis 24 Uhr) gehe ich wohl nach Kreuzberg bookatable.com/de/108642/hasir-kreuzberg/de-DE .

      Gruß jecko
      Autsch, das mit den Knöllchen ! Wenn es Dich tröstet die " Damen " hier in L.E. rennen auch Nachts noch umher und treiben ihr Unwesen. Zum Glück dass wir zwei Tiefgaragenstellplätze haben :vain:

      Der Laden schaut echt gut aus...dann lasse es Dir munden ! :beer:
    • coke2001 wrote:

      Hinzu kommt das es sich hier um Zigeuner handelt. Das niedrigste Geschlecht im europäischen Raum. Dieser Volksstamm wurde vom Adolf noch mehr gejagt als der jüdische Volksstamm. Mit dem Unterschied das diese Menschen noch immer gejagt werden und noch immer unbeliebt sind und in keinem Land vorzüge hat

      coke2001 wrote:

      Ich habe hier in keiner Weise eine Meinung von mir geäußert sondern nur Sachstände geschildert.

      Also ein Sachstand ist deiner Meinung nach: Das sie der niedrigste Volksstamm - Mehr verfolgt als Juden - Noch immer gejagt!

      Jetzt gibt es also schon ein offizielles Rating der Volksstämme und wer mehr von den Nazis verfolgt wurde?

      Irgendwo hat IBN mal erwähnt das du beruflich mit Konfliktlösung bzw Umgang mit Konflikten zu tun hast. Sollte das stimmen, wäre es hilfreich nicht so konsequent Feierabend zu machen.

      Gruß Jecko, der einen Thread wo gleichzeitig Prostitution und Zigeuner thematisiert werden...naja
    • Ich werde dem hier jetzt Einhalt gebieten, und einige Beiträge Richtung Spielwiese verschieben.
      Wenn einige keinen Respekt vor einer bestimmten Personengruppe haben, ist das eine Sache.
      Dies aber ebenso respektlos öffentlich hier in das Forum zu tragen, geht nicht!


      Die Sache mit der angeblich falschen Zitatbox werden wir intern noch besprechen.
      Erstens gibt es eine Vorschau, zweitens eine Möglichkeit den eigenen Beitrag auch nachträglich noch zu editieren.
      Wenn Du krissa möchtest kann ich das für Dich tun.


      Coke, dein Schwenk ins Persönliche war nun auch kontraproduktiv.


      Irgendwo stand was in den Forenregeln mit Anstand und Sitte.
      Das ist hier leider verloren gegangen.


      Darum fang ich mal das Verschieben an...
    • Naja, eine Mutmaßung die hier - witzig gemeint - gemacht wurde (Stadtväter testen Straßennutte) ist absolut nicht von der Hand zu weisen. Vor einigen Jahren nahm mal der seinerzeit designierte Oberbürgermeisterkandidat eine ... ähhhmm etwas auffällig gekleidete Anhalterin mit, im Sperrbezirk was eine Polizeistreife und anschließend die Dortmunder Presse neugierig machte und ihm gründlichst die politische Karriere verhagelte.

      Den Dortmunder Straßenstrich gibt es schon ewig und drei Tage er ist mehrfach umgezogen und landete irgendwann höchst professionell aufgezogen am heutigen Standort, in einem Gewerbegebiet etwa rinrn Kilometer außerhalb des Stadtkerns. Die Horizontalen rekrutierten sich bis vor einigen Jahren aus Heroinsüchtigen und eben altgedienten Nutten, die den Zenit ihrer Jugend auch mit Anstrengungen nicht mehr sehen konnten. Irgendwann wurde dann Dortmund von bulgarischen Familienbanden entdeckt. Diese schickten die Mädels anschaffen und benahmen sich zum Teil wohl auch erheblich daneben, die 'Aktuelle Stunde' des WDR zeigte mehrfach zugemüllte Wohnungen der Dortmunder Nordstadt, auch ein guter Teil der Kriminalität (Wohnungseinbrüche etc.) ging auf Kosten dieser Banden. Darauf hin hat vor einiger Zeit die Stadt Dortmund die Reißleine gezogen und Dortmund großflächig zum Sperrgebiet erklärt. Einige Nachbargemeinden zogen dahingehend nach.
    • IBN wrote:

      Irgendwann wurde dann Dortmund von bulgarischen Familienbanden entdeckt. Diese schickten die Mädels anschaffen und benahmen sich zum Teil wohl auch erheblich daneben,

      Da hast du völlig Recht, das ist die typische arbeitsweise von den Romas. Da arbeitet nämlich keine Frau ohne wissen der Familie, im Gegenteil die Familie steht meistens noch dahinter.

      Kinder die noch nicht strafmündig sind werden zum klauen geschickt, angeblich behinderte Betteln um Geld, nach Feierabend können die dann auf einmal wieder normal gehen :D
    • jecko wrote:

      Also ein Sachstand ist deiner Meinung nach: Das sie der niedrigste Volksstamm - Mehr verfolgt als Juden - Noch immer gejagt!

      Jetzt gibt es also schon ein offizielles Rating der Volksstämme und wer mehr von den Nazis verfolgt wurde?

      Irgendwo hat IBN mal erwähnt das du beruflich mit Konfliktlösung bzw Umgang mit Konflikten zu tun hast. Sollte das stimmen, wäre es hilfreich nicht so konsequent Feierabend zu machen.
      Ja!! Und woran willst du hier anknüpfen? Wenn der Tread nicht zerstückelt wurden wäre hätte man im gesammten heraus lesen können das ich hier versucht habe eine ordentliche Diskussionsführung zu gestalten. War zwar schwer da es mir so vorkam das hier einige einen Konflikt wollten.

      MrMogilev wrote:

      Coke, dein Schwenk ins Persönliche war nun auch kontraproduktiv.
      Welcher schwenk? :vain: Naja sorry ich wusste dich das nur ausgewählte User Persön lich werden dürfen. Eigentlich wusste ich es ja ich dachte halt nur es wird nicht mehr sanktioniert. Muss ich es jetzt persönlich nehmen das ich angesprochen werde oder ist es zufall? naja man wirds sehen.
      Davon abgesehen das ich gar niemanden persönlich angegriffen habe. Ich habe einfach nur meine Meinung geäussert. Mh seltsam das hier so reagiert wird. Ich dachte man dürfte das hier.

      jecko wrote:

      Das sie der niedrigste Volksstamm - Mehr verfolgt als Juden - Noch immer gejagt!
      Hier habe ich einfach mal die Stammtischmeinung aufgegriffen bzgl. der Rangliste von Volksstämmen. Sorry hätte ich vielleicht diesbezgl. Kennzeinen sollen. Hier kann ich mich nur entschuldigen. Ich dachte halt das dies nicht notwendig ist da ich davon ausging das meine disskussionspartner eine Stammtischmeinung vertreten haben. Wer hier mehr oder weniger verfolgt wurde ergibt sich eigentlich aus der allgemeinbildung.


      coke 2001 dokumentiert: ist nicht sinnvoll Probleme zu spalten bzw. versuchen sich tod laufen zu lassen anstatt den Arsch in der Hose zu haben und mal ein Machtwort zu sprechen. Warum der Trad nun geteilt wurde ist für mich absolut nicht nachvollziehbar. Erst recht nicht die Begründung. Vorallem Prostitution und Zigeuner in diesem Tread von Beginn an zusammen gehören.
    • coke2001 wrote:

      Wer hier mehr oder weniger verfolgt wurde ergibt sich eigentlich aus der allgemeinbildung.
      ich halte ein Verfolgungsranking überhaupt nicht als Bestandteil der Allgemeinbildung. Mit der ich es sowieso nicht habe, weder im Allgemeinen noch im Speziellen. So ergibt sich ja zum Beispiel die Frage, waren die Homosexuellen oder geistig Behinderten mehr verfolgt? Wo ja die Frage zwischen Juden und Zigeunern geklärt sein soll.

      coke2001 wrote:

      Ja!! Und woran willst du hier anknüpfen?

      Ich beziehe mich darauf wie du ohne Zögern anderen BILD-Niveau und Stammtisch-Populismus unterstellst. Und dich dann wunderst wenn du genau das bekommst.

      Gruß Jecko
    • So ergibt sich ja zum Beispiel die Frage, waren die Homosexuellen oder geistig Behinderten mehr verfolgt?
      naja das waren ja nun die absoluten Minderheiten. Hier darfst du aber dann auch nicht die Kriegsverweigerer und Kommunisten vergessen. Unter diesen Minderheiten ein Ranging zu erstellen dürfte wohl schwieriger sein. Anhand von Zahlen ist schon zu erkennen welche Volksgruppen mehr verfolgt wurden.Das sogar noch nachdem Adolf sich die Kugel geben lassen hat. Dies dürfte den Osteuropafreunden aber nicht fremd sein. da muss man nun nicht mit Minderheiten gegen argumentieren. Beim besten Willen aber nun wird es lächerlich. Aber vielleicht kommen die Missverständnisse einfach nur aus der Grundhaltung heraus. Ist von mir akzeptiert!!!



      Zitat von »coke2001«

      Ja!! Und woran willst du hier anknüpfen?





      Ich beziehe mich darauf wie du ohne Zögern anderen BILD-Niveau und Stammtisch-Populismus unterstellst. Und dich dann wunderst wenn du genau das bekommst.

      Hier stehe ich nun auf ein ganz dicken Kabel. Ist es wichtig den Zusammenhang wissen zu müssen? kann da gerade absolut nicht folgen!!