Sprachunterricht in der Ukraine

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Sprachunterricht in der Ukraine

      Unterrichtssprache: Ukrainisch. Erste Fremdsprache ab der ersten Klasse (!) Englisch!
      Ab der vierten Klasse: zweite Fremdsprache, in dem Fall eines mir bekannten Jungen, Deutsch.
      Sein Cousin hingegen lernt Polnisch (da kein Deutschlehrer verfügbar war).
      Ach ja, Russisch wird auch angeboten – als Fremdsprache..
      Ich kann allerdings nur aus einer Region (Schytomyr) berichten, wie es woanders aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis
      Im Alltag wird ukrainisch, russisch und eine Mischung aus beidem gesprochen und
      akzeptiert.
    • In Sachen Fremdsprachen hat sich doch einiges getan. Englisch wird schon in vielen Kindergärten spielerisch gelernt und auf den höheren Schulen Wert auf gute Sprachenvermittlung gelegt. Ich kann mit den Jüngeren ganz passabel auf Englisch kommunizieren mit den Älteren auf Russisch.Russisch versteht eigentlich auch in der Westukraine fast jeder. Meine Frau hatte in den 90ern kein Russisch in der Schule. Das hat sie nebenbei durch das Fernsehen und Bücherlesen gelernt.
      :lol:

      The post was edited 1 time, last by tartu ().

    • @mbert Da wird es auch Unterschiede von Schule zu Schule geben.Die Tochter des Cousins meiner Frau aus Ternopil hatte Englisch als erste Fremdsprache. Sie hat nun ein Sprachenstudium an der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew mit Stipendium begonnen. Das spricht auch ein wenig für die schulische Ausbildung. Dort fanden regelmäßig Sprachwettbewerbe in Englisch statt. Deutsch hatte sie als Zweitsprache.
      :lol: