Bundesanwaltschaft ermittelt - "Spiegel": Russland steckt hinter Cyberattacke auf Bundestag

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Bundesanwaltschaft ermittelt - "Spiegel": Russland steckt hinter Cyberattacke auf Bundestag

      Der Cyberangriff auf den Bundestag im letzten Jahr schlug hohe Wellen. Noch immer ist er nicht aufgeklärt. Einem Medienbericht zufolge soll in Ermittlerkreisen aber schon klar sein: die Hacker-Attacke wurde vom Kreml in Auftrag gegeben.

      Die Hacker, die im vergangenen Jahr das interne Datennetz des Deutschen Bundestags über Wochen angegriffen haben, sollen Überzeugung deutscher Sicherheitsbehörden im Auftrag der russischen Regierung gehandelt haben. Das meldete der "Spiegel".
      Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter sagte dem Magazin demnach, die Cyberattacke werde "klar einem russischen militärischen Nachrichtendienst" zugeschrieben.
      Bundesanwaltschaft ermittelt wohl bereits

      ...

      t-online.de/nachrichten/deutsc…ttacke-auf-bundestag.html

      ----------

      Schmeisst die verdammte "5. Kolonne" der Russen hier in Deutschland endlich aus unserem Land raus!
      Jeder zweite (Möchtegern-) Russe hier bei uns unterstützt doch dieses Pack in der Regierung im Kreml....
      Und kappt denen die Leitungen (IP-Bereiche aus Russland) im Internet zu uns und die Telefon- und TV-Verbindungen.
      (leider wird das nicht passieren und möglich sein)