Estland

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • In show of support for Ukraine, Estonian leader turns down Russia's controversial birthday gift
      It was a bottle of sparkling wine produced in the occupied Crimea, which the president's office sent back.
      In. unian.info, 8 january 2020 16.20

      unian.info/world/10822106-in-s…ersial-birthday-gift.html (10.01.2020)

      Ich weiss nicht genau, ist es Dummheit, Provokation oder Unwissen. Ist egal. Aber chapeau vor der Haltung der estnischen Präsidentin.
      Bei den Kommentaren zu dem Artikel schrieb jemand. von den deutschen Politikern hätte wohl keiner - oder wenn sehr wenige - so gehandelt. Daas denke ich auch
      Auf die Frage, wie ich gehandelt hätte, ich hätte den spranling Sekt der ukrainischen Botschaft in Bern gebracht, es ist ja schliesslich ihr Sekt. Das entgegen dem Bonmot, das besagt, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Mauk, will sagen, manchmal muss man das doch oder zumindest auf den Absender achten.
      Mir gefällt diese Geschichte. Es ist gut, gibt es noch solche Menschen