Hilfe für Menschen in der Ukraine

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Boardstructure

    • Hilfe für die Ukraine
      Wir, d.h zwei junge Ukrainnerinnen und ich haben selber gesammelt.Die Mädels
      waren sehr aktiv.Zum Teil wurden die Sachen günstig eingekauft (Kleinanzeiger)
      oder gespendet.Etliche Leute haben die Sachen direkt vorbeigebracht, oder sie wurden
      von uns abgeholt.Weitertransport durch ukrainische Freiwillige oder Ukrainer die
      Flüchtlinge abgeholt haben.Sehr ergiebig war eine Anfrage bei einem Orthopädiefachgeschäft
      nach abgelaufenen Artikeln.Die haben ordentlich gespendet!Das letzte Mal haben die Freiwilligen
      sogar einen kleinen Generator mitgenommen!Ein Winterschlafsack für Temperaturen von -30 Grad
      war auch dabei.Den haben die Mädels selbst gekauft.Momentan hakt es etwas beim Weitertransport,
      aber das kriegen wir auch noch hin.Die Leute auf dem Dorf waren sehr hilfsbereit und
      grosszügig.Bei Fragen bzgl. Spenden geben die Kirchengemeinden gerne Auskunft,
      da die sich ja oft auch beteiligen.Wir machen jedenfalls weiter,denn der Bedarf ist gross,
      an den herannahenden Winter wurde wohl zu spät gedacht.